Öffentlicher Diskurs

Die Förderer der ISoG BW gestalten gemeinsam öffentliche Veranstaltungen, um den Austausch zwischen Vertretern*innen der Sektoren Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie der interessierten Bevölkerung zu ermöglichen. 

 

Unser Ziel ist es, intersektorale Diskussionsformate, also den Austausch zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, zu initiieren und zu begleiten. Dafür bieten wir für verschiedenen Themen Diskussionsveranstaltungen mit allen, die involviert sind, an. Wir treten nicht für das Thema ein, sondern für die intersektorale Diskussion. Falls Ihnen ein intersektorales Thema am Herzen liegt, welches Sie öffentlich diskutieren wollen, wenden Sie sich an uns! Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche!