Öffentlicher Diskurs

Die Förderer der ISoG BW gestalten gemeinsam öffentliche Veranstaltungen, um den Austausch zwischen Vertretern*innen der Sektoren Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie der interessierten Bevölkerung zu ermöglichen. 

 

Unser Ziel ist es, intersektorale Diskussionsformate, also den Austausch zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, zu initiieren und zu begleiten. Dafür bieten wir für verschiedenen Themen Diskussionsveranstaltungen mit allen, die involviert sind, an. Wir treten nicht für das Thema ein, sondern für die intersektorale Diskussion. Falls Ihnen ein intersektorales Thema am Herzen liegt, welches Sie öffentlich diskutieren wollen, wenden Sie sich an uns! Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche!

 

Termine öffentlicher Diskurse

Die Intersectoral School of Governance Baden-Württemberg (ISoG BW) versteht sich als Kompetenzzentrum für Kooperation, Konfliktlösung und Vernetzung zwischen den Sektoren Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Frage, wie die drei Sektoren gemeinsam Strategien entwickeln, aushandeln und umsetzen ist insbesondere im lokalen Klimaschutz von großer Relevanz. Im Rahmen ihres diesjährigen Fokusthemas Klimaschutz lädt die ISoG BW herzlich zu einem eintägigen Workshop ein. In diesem werden wir Ihnen einen Überblick zu strategischen Ansätzen und Methoden, die in der intersektoralen Kooperation zum Klimaschutz in baden-württembergischen Städten angewandt werden, geben und einzelne Ansätze mit Ihnen reflektieren und detailliert erarbeiten.

Agenda:

9:00 – 9:30 Uhr        Eröffnung, Begrüßung und Kennenlernen
                                 Prof. Dr. Monika Gonser, Leiterin der ISoG BW

9:30 – 10:30 Uhr      Input Statusbericht kommunaler Klimaschutz in Baden-Württemberg
                                 Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg
                                 Dr.-Ing. Martin Sawillion (angefragt)

10:30 – 11:00 Uhr     Erste Berichte aus der Forschungsarbeit der ISoG BW

11:00 – 11:30 Uhr     Pause

11:30 – 12:00 Uhr     Beispielkommune 1 mit Fragen und Diskussion
                                  Energiemanagement der Stadt Plochingen auf dem Kommunalen
                                  Klimakongress 2021

                                  Inputgeber angefragt

12:00 – 12:30 Uhr     Beispielkommune 2 mit Fragen und Diskussion
                                  Landkreis Karlsruhe | Landkreisweites Klimaschutzkonzept

                                  Inputgeber angefragt

12:30 – 13:15 Uhr      Mittagspause

13:15 – 15:15 Uhr      Prozesswissen zur Konzeption und Begleitung von Stakeholderdialogen
                                   Prof. Dr. Monika Gonser, Leiterin der ISoG BW

15:15 – 15:30 Uhr      Pause

15:30 – 16:30 Uhr      Entwicklung von Konzeptideen für die je eigenen Kommunen in
                                   kollegialer Beratung

                                   Prof. Dr. Monika Gonser, Leiterin der ISoG BW

16:30 Uhr                   Ende des Workshops


Wenn Sie an den Workshop teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne bis zum 30.09.2022 bei Sara Ruggeri (sara.ruggerinoSpam@cas.dhbw.de) an.
Die Teilnahme ist kostenlos.